Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung

SPENDE

Politik

Politik zu machen bedeutet, viel reden zu dürfen und alle dazu zu bringen, dass sie Euch zuhören. Die große Kunst besteht dabei allerdings darin, Euer Gegenüber mit Argumenten zu überzeugen und einen Kompromiss zu finden; einen, der das Wohl von so vielen Beteiligten wie möglich zum Ziel hat.

Eigentlich ist Politik zu machen gar nicht so schwer, wie wir immer meinen. Unser politisches System in Deutschland beruht auf einem einfachen Prinzip, das keinem von uns fremd und deshalb recht einfach ist: Wir diskutieren in einer größeren Gruppe und treffen eine (demokratische) Einigung, einen sogenannten Konsens. Somit kann eine Entscheidung getroffen werden, die die Wünsche einer größtmöglichen Mehrheit berücksichtigt.
Da nun aber nicht jeder von uns immer die Zeit und die Energie hat, seine eigene Meinung zu vertreten, tuen dies manchmal andere Menschen für uns. Sie repräsentieren und vertreten unsere Ideen und Wünsche vor einer anderen Interessengruppe.

Wenn wir uns ein bisschen mehr Gedanken über das machen, was hier geschrieben steht, dann stellen wir fest, dass Politik nicht erst in einem Parlament beginnt, sondern im Grunde auch schon in der Familie und im Freundeskreis stattfindet. Es geht immerzu darum, Entscheidungen zu treffen, die die Wünsche von so vielen Beteiligte wie möglich respektiert.

Wenn wir wissen wie, dann kann es Spaß machen, Politik zu machen, zu diskutieren, zu überzeugen und überzeugt zu werden.