Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung

SPENDE

Projektbeschreibung & Ziele

Das außerschulische Bildungs- und Empowermentprojekt Queer*Yourope soll Münchner Jugendliche (vornehmlich, aber nicht ausschließlich queer und of Color) zur gesellschaftlichen Teilhabe befähigen bzw. ihre Partizipationsmöglichkeiten erweitern. Sie sollen mit Pädagog*innen in steten Austausch treten können, in Beratungen und innerhalb einer inklusiven Gruppe, im Peer-to-peer, Akzeptanz, Schutz und Stärkung erfahren.

  • Regelmäßige Treffen mit niederschwelligen Angeboten schaffen eine Plattform des kontinuierlichen Austausches und der stärkenden Wissensvermittlung.
    Queer*Yourope verfolgt einen intersektionalen, dezidiert partizipativen und emanzipatorischen Ansatz.
    In einem Prozess der Selbstbestimmung lernen die teilnehmenden Jugendlichen dieses Projektes durch die stetig begleitende Unterstützung von Pädagog*innen sich
    ihrer Scham, ihrer Wut und ihrer Ängste gewahr zu werden und sie möglicherweise teilweise zu überwinden.
  • Durch Begegnungsangebote mit anderen ähnlichen bundes- oder europaweiten Initiativen treten sie von Peer-to-peer in einen stärkenden Austausch und vernetzen sich untereinander.

*Intersektionalität: Beschreibt das Zusammenwirken, die Verschränkung und gegenseitige Bedingung unterschiedlicher Formen von Diskriminierungen.
*Jugendliche of Color bezeichnet jugendliche People of Color, Schwarze Jugendliche und Jugendliche mit Migrationsgeschichte (die allesamt, in unterschiedlicher Form, von Rassismus betroffen sind). *Queer unterscheidet in der Theorie zwischen anatomischem Geschlecht, kulturellem Geschlecht und sexueller Orientierung. Queer dient auch, wie in unserem Fall, als Sammelbezeichnung für LSBT*I*-Communitys (lesbisch, schwul, bisexuelle, trans*, inter* und/oder queer).