Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung

KONTAKT

Jugendangebote

Jugendliche in der IG

In der IG wird viel gelernt. Es ist wichtig, dass die Jugendlichen ihr Bildungsziel und einen Schulabschluss erreichen oder einen Beruf erlernen. Deshalb können Jugendliche die verschiedenen Bildungsangebote in anspruch nehmen.

In der Freizeit können Jugendliche bis zum Alter von 27 Jahren aber auch ihren Interessen und Neigungen nachkommen. Im Projekt MIKADO besuchen die Jugendlichen die Musikkurse (Saz, Gitarre, Schlagzeug, Klavier). Oder sie nehmen an Tanz- und sportlichen Bewegungskursen teil.

In der Städt. Freizeitstätte "IG-Feuerwache", die eng mit den nahegelegenen Haupt- und Grundschulen zusammenarbeitet, gibt es ein breit gefächertes Freizeitangebot in den eigenen Räumen oder als outdoor-Aktivitäten.

Im Mercator-Projekt am Standort München wird Für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund der Förderunterricht unter dem Gesichtspunkt, dass Deutsch ihre Zweitsprache ist, angeboten.

Bei Buntkicktgut spielen Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Stadtgebiet regelmäßig Fussball. Bei der Feuerwache kann auch ein Fussballfeld genutzt werden. Die Jugendlichen in der IG bestimmen auch selbst ihre Aktivitäten. In der "IG-Jugend", dem eigenständigen Jugendverband der IG, organisieren sich Jugendliche, um z.B. Städtereisen zu planen, Seminare oder Kulturveranstaltungen durchzuführen.